FAQ

Häufige Fragen

Commit bietet Übersetzungsdienste in über 80 verschiedenen Sprachkombinationen an. Unsere Sprachexperten arbeiten ausschließlich in Ihrer Muttersprache und nutzen strenge Qualitätsmanagementprozesse sowie die neuesten Tools, um sicherzustellen, dass jede Übersetzung linguistisch korrekt und präzise formuliert ist.
Zum Erstellen des Angebots benötigen wir von Ihnen folgendes:
  • Editierbare Dateien in der Ausgangssprache. Damit wir eine Datei übersetzen können, müssen wir den Text in Ihrem Originaldokument oder Ihren Originaldateien bearbeiten können. Manchmal senden uns Kunden PDF-Dateien zum Übersetzen; PDF ist aber kein geeignetes Format für den Ausgangstext. Dieses Dateiformat wird im Allgemeinen für die Verteilung im Internet und zum Druck verwendet. Wir können zwar damit arbeiten, jedoch fallen möglicherweise zusätzliche Kosten für die Formatierung dieser Art von Dateien an. Wenn Ihnen die Dateien zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorliegen und Sie trotzdem eine Kostenschätzung wünschen, senden Sie uns bitte folgende Angaben:
    • Informationen zum Fachbereich des zu übersetzenden Inhalts, z. B. Technik, Automobilbranche, usw.
    • Geschätztes Volumen (vorzugsweise in Wörtern)
    • Format der zu übersetzenden Datei (z. B. Word, InDesign usw.)
    • Ausgangs- und Zielsprachen (und ggf. Sprachvarietäten, z.B. kanadisches Französisch oder französisches Französisch)
  • Angaben zu Ihrer Gesellschaft und/oder Ihrem Produkt
  • Gewünschtes Lieferdatum. Wir werden die Dateien analysieren und Ihnen ein Lieferdatum anbieten. Bitte teilen Sie uns aber schon im Voraus mit, wenn Sie bestimmte Fristen einzuhalten haben, z.B. Produkteinführungs- oder Einreichungsdaten.
  • Referenzmaterial. Haben Sie bereits Übersetzungen für dieses Produkt/diesen Inhalt in denselben Sprachen anfertigen lassen? Wenn ja, verfügen Sie über entsprechende Sprach-Assets, wie Translation Memories, Glossare, Referenzmaterial usw., die zu verwenden/beachten sind?
  • Ihre Kontaktinformationen.
Bitte fordern Sie Ihr kostenloses Angebot über unsere Kontaktdaten in der Rubrik KONTAKT an. Ein Projektmanager wird Sie so bald wie möglich kontaktieren.
Das hängt von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel vom Inhalt, dem Dateiformat, der Sprachkombination und der Anzahl Wörter des zu übersetzenden Dokuments.

Normalerweise liefern unsere Übersetzer 1 200 bis 2 500 Wörter pro Tag. Eine Standard-A4-Seite enthält ungefähr 300 Wörter, bei einigen Dokumenten (zum Beispiel bei Verträgen) können es jedoch bis zu 800 Wörter sein. Nach erfolgter Übersetzung benötigen wir außerdem Zeit für die Überprüfung durch einen zweiten Linguisten und die Qualitätssicherung. Je nach Dateiformat können weitere Zusatzarbeiten nötig sein, zum Beispiel das Testen einer Webseite oder Formatierung und abschließende sprachliche Überprüfung einer Werbebroschüre.

Oft werden wir gefragt, ob Mindestgebühren für Übersetzungen berechnet werden. Was geschieht also, wenn Sie nur 30 Wörter übersetzen lassen müssen?

Für die Berechnung von Mindestgebühren gibt es ganz konkrete Gründe. Jede Anfrage ist zusätzlich zur eigentlichen Übersetzung mit einem gewissen Aufwand für uns verbunden. Inbegriffen in unseren Mindestgebühren sind das Projektmanagement, die Übersetzung, Überprüfung, Korrektur und Qualitätssicherung. Die Mindestgebühr gilt je nach Fachgebiet des zu übersetzenden Inhalts für Aufträge bis zu ungefähr 200 - 300 Wörtern.

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmittel:
  • Banküberweisung
  • PayPal
Alle nötigen Details zu allen diesen Zahlungsmitteln sind auf unserer Rechnung angegeben.